Veränderungsmanagement

Veränderungsmanagement (englisch: change management) bedeutet nach unserem Verständnis, wesentliche bzw. weitreichende Veränderungen in Unternehmen und Organisationen zu steuern.

Dazu gehören neue bzw. veränderte:

  • Strategien (z.B. die Einführung eines QMS), 
  • bedeutende Strukturen (z.B. veränderte Hierarchien)
  • komplexe Systeme (z.B. neue Kommunikationsmittel und -wege)
  • wesentliche (Kern-)Prozesse (z.B. Managementbewertungen)
  • Kulturen (z.B. Ausgründungen, Betriebsübergange)
 
 
Silberfarbene Pfeile
 

Aber auch Werte zu bewahren, in einer sich ständig und wesentlich verändernden Umwelt, erfordert systematisches Handeln. Oft ist das „Nichtverändern“ mit größerem Aufwand verbunden, als sich dem Wandel der Zeit zu unterwerfen.

Nächste Termine:

Keine Einträge vorhanden

Link zum Quali-Dialog.Berlin
Management
Beratung
Training
 

EuroNorm MBT GmbH - Stand 2017

Datenschutz | AGB | Impressum | Intern |